Warum sind Hörtests für Ihr Baby wichtig?

0

Wenn Ihr Baby nach der Geburt zu Ihnen kommt, werden Sie es mit all der Illusion und Liebe umarmen, mit der Sie neun Monate gewartet haben, und Sie werden sicherlich jedes Stück seines kleinen Körpers überprüfen, Sie werden seine Finger zählen, Sie werden es tun möchte die Farbe seiner Augen und jedes Detail dieses kleinen Menschen sehen, der gerade auf der Welt angekommen ist.

Ihr Baby hat wahrscheinlich die „Inspektion“ der Krankenschwestern, Geburtshelfer oder Kinderärzte durchlaufen, die den Allgemeinzustand des Neugeborenen in den ersten Lebensminuten überprüfen . Es ist der Apgar-Test, der Ihre Reflexe, den Herzrhythmus, Ihre Atmung, die Hautfarbe und den Muskeltonus bewertet. Aber möglicherweise bevor das Baby nach Hause zu seinen Eltern gehen kann, wird es auch einen Hörtest (um zu sehen, wie er hört) im Krankenhaus machen, was die American Academy of Pediatrics empfiehlt.

Warum ist dieser Test wichtig?

Laut Statistik derselben Einrichtung haben 2 bis 3 von 1.000 Babys Hör-(Hör-)Probleme, die von Geburt an festgestellt werden können. Je früher eine mögliche Hörstörung erkannt wird, desto schneller kann die Behandlung beginnen und das Problem kann mit Hilfe von Spezialisten und Ressourcen in der Gemeinde gelöst werden. Laut der Academy of Pediatrics sind die Chancen, dass das Baby gute Lern- undSprechfähigkeiten entwickeln kann , sehr groß , wenn es früh interveniert, idealerweise im Alter von 6 Monaten oder früher. Viele Eltern denken, dass sie selbst feststellen können, ob das Kind gut hört oder nicht, aber das ist nicht immer der Fall.Ihr Baby reagiert möglicherweise auf laute Geräusche oder Geräusche, kann jedoch subtilere Geräusche möglicherweise nicht wahrnehmen, was es ihm später erschwert, zu sprechen. Nur der Kinderarzt oder ein Audiologe kann mit Sicherheit feststellen, ob das Baby gut hört oder nicht. Lassen Sie ihn während seines ersten Lebensmonats oder so bald wie möglich testen.

 

Was ist der Hörtest?

Der Spezialist kann einen oder beide der folgenden Tests verwenden. Beide sind schnell, dauern 5 bis 10 Minuten, verursachen keine Schmerzen oder Beschwerden beim Kind und können sogar durchgeführt werden, während das Baby schläft oder noch in Ihren Armen liegt.

 

  1. Otoakustischer Emissionstest ( OAE). It is wird verwendet, um festzustellen, ob die Teile des Ohrs angemessen auf Geräusche reagieren. Während des Tests wird ein Schwamm-Hörgerät in den Gehörgang gelegt. Das Ohr wird mit Schall stimuliert und das “Echo” gemessen. Days Echo bei allen normal hönde Menschen zu finden ist, könnte sein Fehlen auf einen Hörverlust hinweisen.
  2. Auditive Stem Response (ABR) -Test. Dieser Test bewertet, wie der Hörnerv auf Geräusche reagiert. Sehr weiche Hörgeräte werden in das Ohr des Babys eingesetzt und mit drei am Kopf angebrachten Elektroden wird die Reaktion auf verschiedene Klingel- oder Klickgeräusche gemessen.

Hörverlust später erkennen :

Es ist wichtig, dass Eltern, Großeltern und Betreuer gleichermaßen bestimmte Anzeichen kennen und beachten, da ein Hörverlust manchmal erst im späteren Kindesalter auftritt und die Betreuer des Kindes diese Warnsignale erkennen können. Auch wenn das Baby bereits kurz nach der Geburt untersucht wurde und der Test ein gutes Ergebnis erbracht hat, sollten sie daher aufpassen, wenn das Kind später Schwierigkeiten bei folgenden Fähigkeiten zeigt:

  • Während des ersten Lebensjahres : Das Kind muss auf laute Geräusche reagieren, Geräusche (wie die von Tieren) nachahmen und auf seinen Namen reagieren können.
  • Mit zwei Jahren : Das Kind muss einfache Wörter nachahmen, kindlichen Spielen folgen (Händeklatschen oder Verstecken), Zwei-Wort-Sätze verwenden, um nach etwas zu fragen, das es will oder braucht.
  • Mit drei Jahren : Das Kind versteht Begriffe wie „nicht jetzt“, „nicht mehr“ und kann einfachen Anweisungen folgen.

Wenn Sie Zweifel haben oder Anzeichen feststellen, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Wenn Ihr Verdacht zutrifft, wird er oder sie an einen Facharzt oder Audiologen überweisen, der mit der Beurteilung des Hörverlustgrades des Kindes beauftragt ist und Sie über die Behandlungsmöglichkeiten und die derzeit verwendeten Geräte informiert Hörverlust kompensieren. Denken Sie daran, dass je früher Sie um Hilfe für Ihr Kind bitten, desto größer ist die Chance, dass es alle Mängel überwindet und sein Wachstum und Lernen normalisiert.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here